entecker
 
 
laufend   357 356 355 354 353 352 351 350 349 348 347   beginn
 

entecker

start
kontakt
 

autoren

ah
bis
dab
eto
juc
lb
lp
mo
nik
pet
plu
ps
van
 

archiv

Oktober
 
2013:
September
August
Juni
Januar
 
2012:
Juli
März
Februar
 
2011:
August
Juli
März
 
2010:
Oktober
August
Juli
April
März
Februar
 
2009:
Dezember
November
August
Juli
Juni
April
März
Februar
 
2008:
November
Oktober
September
Juli
Juni
März
Januar
 
2007:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2006:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2005:
Dezember
November
September
August
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2004:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2003:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2002:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2001:
Dezember
November
Oktober
 
 
 
07.07.2009 11 18 nik #2768
web-music-277x300.jpg
Auerbach (II)

07.07.2009 11 08 nik #2767
up-Ry_Cooder.jpg
Cooder (I)

27.06.2009 22 37 run #2766
Was mir bleibt?

Was bleibt ist das Schweigen. Kein eisernes oder hölzernes oder beredetes Schweigen. Einfach nur ein Schweigen. Stille. Im Unheimlichen heimisch werden. Das ist was bleibt.


16.06.2009 09 19 nik #2765
turbinen-sprint.jpg
Für Van! Muchas gracias amigo!

16.06.2009 04 10 plu #2764
IMG_0001.PNG.png

15.06.2009 23 52 mo #2763
Aktuelle Prozente

Hundert

Bedeckt

Ehrlich

15.06.2009 09 30 lb #2762
Aktuelle Prozente

In den letzten zwei Monaten 4.3 Prozent des Festnetz-Rechnungsbetrags für telefonieren verbraucht, die restlichen 95.7 Prozent sind Abo-Kosten. Bis jetzt 0 Prozent Erfolg, dieser Geldverschwendung den Garaus zu machen. Hab mir aber 100 Prozent vorgenommen, das Abo heute wirklich zu kündigen.

Bis jetzt 6.66 Prozent der Juni-Tage im Unteren Letten gewesen. Beim zweiten Mal war das Wasser 20 Prozent wärmer als beim ersten Mal.

Im letzten Jahr ca. 50 Prozent der Freitag Abende in der Bombay Bar verbracht.

Bis jetzt ca. 3 Prozent meines Lebens eine 100-Prozent-Festanstellung bei einem Arbeitgeber gehabt, wobei ein rechter Teil dieser geschätzten 3 Prozente auf Ferienjobs zurückzuführen sind. Im Moment zwar 100 Prozent Arbeitspensum, aber verteilt auf 40 Prozent Schmuck und 60 Prozent Usability.

In den letzten zwei Monaten knapp 10 Prozent des zur Verfügung stehenden Datenvolumens meines iPhone-Abos benötigt.

Den Vorsatz, sobald entecker.ch wieder online ist, endlich wieder mal was zu schreiben, hiermit zu 100 Prozent erfüllt.

andere

the selvedge yard
ligne claire
mosaikum
passe.par.tout
rezensionen.ch
social fairy dust
une fille du limmatquai
maxim biller
 
rauf
laufend   357 356 355 354 353 352 351 350 349 348 347   beginn