entecker
 
 
laufend   315 314 313 312 311 310 309 308 307 306 305   beginn
 

entecker

start
kontakt
 

autoren

ah
bis
dab
eto
juc
lb
lp
mo
nik
pet
plu
ps
van
 

archiv

Oktober
 
2013:
September
August
Juni
Januar
 
2012:
Juli
März
Februar
 
2011:
August
Juli
März
 
2010:
Oktober
August
Juli
April
März
Februar
 
2009:
Dezember
November
August
Juli
Juni
April
März
Februar
 
2008:
November
Oktober
September
Juli
Juni
März
Januar
 
2007:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2006:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2005:
Dezember
November
September
August
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2004:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2003:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2002:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2001:
Dezember
November
Oktober
 
 
 
19.01.2007 17 00 mo #2509
I said no, don't put that record on the stereo!
I said no, you must have got me wrong!


Gruppo Sportivo und andere der Aufgezählten Anfang der Achtziger live gehört zu haben ist schon fast eine Eintrittskarte ins Altersheim, die Musik bis heute bei sich zu parken die Garantie für ein Einzelzimmer.

Ich sollte ausmisten.
Lieber nicht.

18.01.2007 23 43 JJ #2508
Gloryhallastupid_web_klein.jpg
Die Mothershipconnection von Clinton, Collins, Parker, The Brides of Funkenstein, Mr. Wiggles etc. hat schon 1976 im Labor des Dr. Funkenstein 'clones' hervor gebracht. With their Put-Your-Body-Where-Your-Mouf-Iz concept. Tanks to Sir Nose Deevoid of Funk. ... und die holdeste italospanische Ladenbesitzerin des Limmattals hat mir weissen Cinzano mitgebracht, damit ich nicht weissen Martini trinken muss. Life is feeling dizzy.

18.01.2007 22 57 run #2507
Eine überaus erlauchte Auswahl JJ. Ich erkenne den Kenner. Gruppo Sportivo, einst live im Drahtschmidli, ich glaube das war noch in den 80igern. Slick! Die CD wurde nachgekauft. Stan Ridgeway, einst Frontmann von Wall of Voodoo, dann auch im Duett mit Stewart Copeland für die Filmmusik zu 'rumblefish' von Coppola. Die Vynilscheibe liegt noch irgendwo rum. Devo auch lange her, im Volkshaus. Auflegen, zuhören, zeitreisen.

18.01.2007 01 05 JJ #2506
Im Kreis 5 neue Plattenspielernadel gekauft.

Jarret, Parliament, Triumphirat, ELP, Supertramp, Jean Michel Jarre, Renato Zero (icaro - live), The Reddings, John Mayal, Devo, T-Connection, Uriah Heep, Lucio Battisti, Patrick Juvet (jaaaaa), Grace Jones, Tangerine Dream, Alan Parson, John Tropea, Gary Numan, Steely Dan, Passport, Anne Clark, Peter Frampton, Laurie Anderson, Gino Soccio, Supermax, Talk Talk, 10cc, Robert Palmer, Dillinger, New Music, Patti Smith, Tosh, Gruppo Sportivo, Manfred Mann's Earth Band, Barclay James Harvest, Brian Eno, Led Zeppelin, Rockets, The Mission, Slade (Alive), Fleetwood Mac, Big Country, Miles Davis, Deep Purple, Dollar Brand (heute Abdullah Ibrahim), Sniff'n'Tears, Peter Gabriel, hihi Saga, Chi Coltrane, The Moody Blues, Stan Ridgeway ... die ander Hälfte stellt die Gegenströmung dar. Und alles zwingend auf den Kappa 7. Viel Freude aus einem soooo kleinen Ding aus einem sooo kleinen Laden. Coole Jungs dort. Retten meine Sehnsüchte und Erinnerungen und machen mich im gleichen Moment alt. No problem.

12.01.2007 14 14 van #2505
Neue Ideen für Licht-"Künstler" Gerry Hofstetter, was er wohin projizieren könnte:
  • Ein Sternenhimmel auf die Sternwarte Urania
  • Die Kappeller Brücke auf das Matterhorn
  • Viele kleine Doppelstockbusse auf den Big Ben
  • Ein Baguette auf den vorgängig von Christo in Leinwand gehüllten Eiffelturm
  • Schweizerkreuze aufs Landesmuseum (stimmt, das nicht, das hat er schon gemacht)
  • Schweizerkreuze auf Eisberge (auch schon gemacht? ok)
  • Investoren findet Herr Hofstetter sicherlich über ein neulich in der NZZ erschienenes ganzseitige Inserat.

11.01.2007 10 39 nik #2504
Ryan Adams by annie leibowi.jpg
Ryan Adams, Foto: Annie Leibowitz

Das Bild stammt aus der Serie "American Music" von Annie Leibowitz. Leibowitz ist jene Fotografin, welche die berühmten Bilder von John Lennon und Yoko Ono in ihrem New Yorker Apartment gemacht hat. Das "Detroit Institut of Arts" zeigt Leibowitz' Arbeit "American Music". Die restlichen Porträts kann man hier sehen. Zu jedem Bild gibt es einen Audiokommentar von Leibowitz.

07.01.2007 19 45 pet #2502
Untitled-1.1.jpg

12.30 Uhr, Pizzeria am Albisriederplatz. Ich hätte gerne hier gespiesen,
jemand ist mir jedoch zuvorgekommen.

andere

the selvedge yard
ligne claire
mosaikum
passe.par.tout
rezensionen.ch
social fairy dust
une fille du limmatquai
maxim biller
 
rauf
laufend   315 314 313 312 311 310 309 308 307 306 305   beginn