entecker
 
 
laufend   276 275 274 273 272 271 270 269 268 267 266   beginn
 

entecker

start
kontakt
 

autoren

ah
bis
dab
eto
juc
lb
lp
mo
nik
pet
plu
ps
van
 

archiv

Oktober
 
2013:
September
August
Juni
Januar
 
2012:
Juli
März
Februar
 
2011:
August
Juli
März
 
2010:
Oktober
August
Juli
April
März
Februar
 
2009:
Dezember
November
August
Juli
Juni
April
März
Februar
 
2008:
November
Oktober
September
Juli
Juni
März
Januar
 
2007:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2006:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2005:
Dezember
November
September
August
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2004:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2003:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2002:
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
 
2001:
Dezember
November
Oktober
 
 
 
04.06.2005 22 33 pee #2139
hundschau.jpg
Friedlich - aber niemand sah, was noch kommen sollte.

03.06.2005 13 34 van #2137
Ein wenig Musik, keine Kollekte.

...

Weltoffen sein = Sicherheit & Wohlstand = wirksame Grenzkontrollen!

(Diese Informationen wurden Ihnen ermöglicht durch das Komitee für eine Unabhängige und weltoffene Schweiz, UWS.)

P.S.: Wir brauchen zum Glück keine Spende von Ihnen, bitten Sie aber dieses E-Mail auch an Ihre Freunde, Bekannten und Kollegen weiterzuleiten. Drücken Sie dazu im Microsoft Outlook einfach auf "Weiterleiten" und dann in der "An:"-Zeile auf das Adressbuch-Symbol. Dann können Sie auswählen, wem Sie das Mail weiterleiten wollen. (Sie überlasten damit das E-Mail System nicht, denn heute kann man bereits Fernsehen übers Internet. 50 E-Mails entsprechen nicht einmal ein paar Sekunden Musik Downloaden.)

Dieses E-Mail ist "Nur Text" ohne Beilage und damit sicher virenfr

(virenfr?)

02.06.2005 17 54 mo #2136
poubelleCH.jpg

Nobody waiting for the darkness of this probably oncoming train..
(ZRH, SBB)

Eigentlich wollte ich dieses Photo erst am 05. Juni online stellen, aber Niks Création des Fiskal-Euro-He-Mann, die ich "nett" finde, so nett, wie "die" Schweizer nach aussen nunmal oberflächlich oft wirken, wenn sie nicht gerade auf tief sitzende Vorurteile eines selbst bis in die allerhintersten Knochensplitter wert- und auch sonst konservativen Weltbankers stossen, der diese Nettigkeit mit Steifheit, nationalistischer Ordnungsliebe und sonstigen kruden Tobleronemarotten gleichsetzt, liess es mich zeitlich vorziehen. Aber über Nettigkeiten wollte ich gar nicht schreiben. Eigentlich.

02.06.2005 17 16 nik #2135
Gerade eben ist in meiner Mailbox ein Nachricht des Komitees für eine Unabhängige (sic!) und weltoffene Schweiz, UWS gelandet. Dauraus folgendes Zitat:
Wer jetzt Ja zu Schengen sagt, sagt NEIN zur Schweiz, verzichtet ohne Not auf seine Freiheit, Sicherheit und Selbstbestimmung für alle Zukunft. Er/sie verscherbelt das Land kostenlos an die Bürokratie, das Verbrechertum und den unstillbaren Fiskal-Hunger der Eurokratie. Der EU-Beitritt nach einem allfälligen Schengen-Beitritt ist UNVERMEIDLICH, weil Brüssel bei offenen
Grenzen die Schweiz faktisch kontrolliert und beherrscht. Wir sind dann auf deren Informationsfluss und Goodwill immerzu
angewiesen, wie der Drögeler auf seinen Dealer angewiesen ist. Brüssel kontrolliert faktisch das Schweizerische Staatsgebiet bei einer Annahme der Schwengen/Dublin Vorlage. Der EU-Beitritt wird zwingend erforderlich, um nicht ganz die Kontrolle zu verlieren.

Leider kennt Google kein Komitee für eine Unabhängige und weltoffene Schweiz. Aber "unabhängige und weltoffen Schweiz" ist natürlich die Sprachregelung des SVP-Dunstkreises. Auch sonst: die Formulierungen sind marzialisch, die Logik haarsträubend - ABER ich glaube es muss Spass machen, wenn man Politik betreiben kann und einfach wild im Zeugs herum fabulieren darf. Wenn man seine ganz persönlichen Ängste die eigene Existenz betreffend, die einem manchmal vor dem Einschlafen überkommen, in ein politisches "Programm" übersetzen kann und sich wie früher beim Spiel im Sandkasten Burgen aufbaut, um diese anschliessend mit der ganzen Feuerkraft von "He-Man" zu zerstören.
Fiskal-Euro-He-Mann greift mit seiner Supermegalo-Lasergun die Festung an! Beschützt sie Männer! Los, Feuer -Tatatatatata-atatatatata-Kawuschchchch. Fiskal-Euro-He-Man greift zur Klasterfantaster-Bombe - es ist zu sprät...
KRRRRAAAAMMMMMCHH-ZZAAWUSCH


-Mami, törf i ä Ragetä?
- Neeeiiiii, jetzt gitz doch denn grad znacht!!!
- hmpf



andere

the selvedge yard
ligne claire
mosaikum
passe.par.tout
rezensionen.ch
social fairy dust
une fille du limmatquai
maxim biller
 
rauf
laufend   276 275 274 273 272 271 270 269 268 267 266   beginn